Die Kosten einer Brustvergrößerung in München

Meine Mission als Chirurg ist es, Frauen auf ihrem Weg zu Ihrem Traumbusen zu begleiten und zwar von der Entscheidungsfindung bis zum Ziel. Zu dieser Reise gehört für mich auch die transparente Aufklärung über die Kosten einer Brustvergrößerung in München. Dieser Beitrag soll Ihnen dabei helfen, sich ein informiertes Bild von den Kosten eines solchen Eingriffs zu machen. Lesen Sie, welche Rolle der Preis für das Ergebnis einer Brustvergrößerung spielt, wie er sich zusammensetzt und welche Finanzierungsmöglichkeiten es gibt.

Die Sehnsucht nach dem perfekten Busen

In unserer heutigen Zeit gilt ein schöner, gesunder Körper mehr denn je als Zeichen von Vitalität und Lebensfreude. Dementsprechend hoch ist die Nachfrage nach Schönheitsoperationen, mit denen sich nahezu jeder Teil des Körpers – angefangen vom Gesicht bis hin zum Intimbereich – nach den eigenen Wünschen und ästhetischen Vorstellungen verändern lässt.

Brustvergrößerungen zählen zu den beliebtesten Eingriffen in der Schönheitschirurgie, denn wohlgeformte, straffe und volle Brüste gelten als Inbegriff der Weiblichkeit. Doch nicht jede Frau ist von Natur aus mit einem perfekten Dekolleté gesegnet: Manche Frauen haben bereits seit ihrer Pubertät sehr kleine oder gar asymmetrische Brüste; andere sind nach einer Schwangerschaft unzufrieden mit ihrer Brustform oder haben durch einen starken Gewichtsverlust an Brustvolumen verloren.

Die Gründe, welche Frauen zu einer Brustvergrößerung bewegen, sind vielfältig. Was ich allerdings in meiner Praxis für Plastische Chirurgie in München bei meinen Patientinnen immer wieder beobachte, ist der Leidensdruck, der mit dem unerfüllten Wunsch nach schönen Brüsten einhergeht.

Was viele Frauen davon abhält, sich ihren Wunsch nach einer Brustvergrößerung zu erfüllen, sind die hohen und oftmals intransparente Kosten eines solchen Eingriffs. Auf der einen Seite steht die große Sehnsucht, auf der anderen Seite die Angst vor der finanziellen Belastung, die der hohe Preis für eine Brust-OP mit sich bringt. Hinzu kommt noch die Frage, ob die Krankenkassen die Kosten für eine Behandlung dieser Art übernehmen.

Mit diesen Überlegungen möchte ich meine Patientinnen nicht allein lassen, sondern sie offen und professionell über die Kosten einer Brustvergrößerung aufklären.

Schöne Brüste, aber nicht auf Kosten Ihrer Gesundheit

Die moderne Schönheitschirurgie bietet unzählige Möglichkeiten, optische Makel zu korrigieren. Sind Sie unzufrieden mit Ihren Brüsten, haben Sie beispielsweise die Wahl aus Brustvergrößerungen mit Silikonimplantaten oder Eigenfett, Bruststraffungen, Brustverkleinerungen und Brustwarzenkorrekturen. Während sich Patientinnen meist intensiv über den Ablauf der verschiedenen Ein-griffe belesen können, sind die Informationen zu den inbegriffenen Leistungen, den Kosten und der Finanzierung meist spärlich aufbereitet.

Stoßen Sie auf Sonder- oder Pauschalangebote, ist Vorsicht geboten. Pauschale Angaben zum Preis einer Brust-OP sind intransparent, weil sie darüber hinwegtäuschen, dass jeder ästhetische Eingriff eine individuelle Behandlung mit ebenso individuellen Leistungen ist. Der Preis für eine Brustvergrößerung hängt u.a. von Ihren Wünschen und körperlichen Voraussetzungen ab, die in einem Beratungsgespräch abgeklärt werden müssen, bevor Sie ein konkretes Kostenangebot von Ihrem behandelnden Facharzt erhalten.

Der Preis einer Brustvergrößerung spiegelt darüber hinaus die Erfahrung des Chirurgen wider. Bei kostengünstigen Angeboten ist nicht vollständig sichergestellt, dass der Chirurg die nötige fachärztliche Erfahrung mitbringt, um die Sicherheit und Qualität der Behandlung zu garantieren. Wie bei jeder Operation, kann man auch bei einer Brustvergrößerung Komplikationen nicht gänzlich aus-schließen. Kommt es nach der OP beispielsweise zu einer Kapselfibrose, führt das nicht nur zu Schmerzen, sondern eventuell auch zu Folgeschäden und kostenintensiven Nachbehandlungen.

Sind die Kosten der Brustvergrößerung verlockend klein, ist zudem fraglich, ob Sie wirklich eine intensive Betreuung durch den Arzt erwarten können. Hier besteht die Chance, nur eine Nummer zu sein und nicht selten entstehen nach der OP versteckte Kosten.

Wenn Sie sich für eine Brustvergrößerung in München interessieren, rate ich Ihnen als Spezialist für Brustoperationen dazu, Ihre Entscheidung immer zum Wohle Ihrer Gesundheit zu treffen. Denn die Kosten der Brustvergrößerung stehen für eine kompetente Betreuung, umfassende medizinische Leistungen und das Gefühl, als Patientin im Vordergrund zu stehen.

portrait bild dr bauer brustchirurg muenchen

Dr. med. Patrick Bauer

München

Die wichtigsten Punkte, die Sie vor einer Brust OP bedenken sollten

Als Spezialist für Brustvergrößerungen habe ich es mir nicht nur zur Aufgabe gemacht, Frauen den Wunsch vom Traumdekolleté zu erfüllen. Genauso wichtig ist es mir, meine Patientinnen mit meinem Fachwissen und meiner Erfahrung umfänglich aufzuklären und Sie beim Abwägen der Kosten einer Brust-OP zu unterstützen. Im Folgenden möchte ich Ihnen deshalb die wichtigsten Überlegungen zeigen, die Sie vor einer Brustvergrößerung treffen sollten.

Welches Ergebnis wünschen Sie sich von der OP?

Die Frage nach den Kosten Brust OP einer Brustvergrößerung in München sollte nicht die allererste Frage sein, die Sie sich bei der Entscheidung für oder gegen eine Brust-OP stellen. Vielmehr würde ich Ihnen dazu raten, in sich hinein zu hören und sich zu fragen, welche Wünsche Sie sich mit einer solchen Behandlung erfüllen möchten. Wünschen Sie sich einen perfekt geformten, größeren Busen? Hätten Sie gern die Form und Größe zurück, die Ihre Brüste vor der Schwangerschaft hatten? Oder leiden Sie schon seit Jahren darunter, dass Ihre Brüste asymmetrisch und unterschiedlich groß sind?
Ein kompetenter plastischer Chirurg wird sich intensiv mit Ihren Wünschen auseinandersetzen und Sie in Beratungsgesprächen ausführlich über die möglichen Ergebnisse einer Brust-OP informieren.

Brustvergrößerung: Welche Methode ist für Sie die passende?

Form und Größe der Brüste lassen sich mit verschiedenen Methoden operativ verändern. In meiner Praxis für Plastische Chirurgie in München führe ich Brustvergrößerungen mit Silikonimplantaten und Brustvergrößerungen mit Eigenfett durch. Wodurch sich die beiden Eingriffe unterscheiden, sehen Sie hier:

Brustvergrößerung mit Implantaten Brustvergrößerung mit Eigenfett
Silikonimplantate werden über einen Schnitt an der Unterbrustfalte oder Brustwarze auf oder unter dem Brustmuskel platziert Eigenfett wird aus den Fettreserven (z.B. Hüfte, Bauch, Beine) entnommen und über dem Brustmuskel platziert
Größe und Form lässt sich mithilfe der Implantate ganz nach Ihren Wünschen ändern eignet sich zum Ausgleich von kleineren Asymmetrien (unterschiedlich große Brüste)
kaum sichtbare Narben dank modernster OP-Technik ohne Skalpell kaum sichtbare Narben dank minimalster Einstiche an der Brustwarze
findet unter Vollnarkose statt findet unter Vollnarkose statt
Ergebnis ist dauerhaft ein Teil des transplantierten Eigenfettes wird vom Körper wieder abgebaut

Eine Brustvergrößerung ist übrigens nicht immer das Mittel der Wahl. Wünschen Sie sich beispielsweise einen strafferen Busen, käme eine Bruststraffung in Frage. Wie eine Bruststraffung in meiner Praxis für Plastische Chirurgie in München abläuft, erfahren Sie an dieser Stelle.

Welche Rolle spielt die Erfahrung des Facharztes?

In der Regel bieten plastische Chirurgen in ihrer Praxis bzw. Klinik verschiedene Schönheitsoperationen an, zum Beispiel Nasenkorrekturen, Faltenbehandlungen oder Bauchdeckenstraffungen. Daneben gibt es Fachärzte, die sich ausschließlich auf Brust-OPs wie Brustvergrößerungen, Brustverkleinerungen oder Bruststraffungen spezialisiert haben.

Die Spezialisierung des Facharztes mag einen gewissen Einfluss auf die Kosten der Brustvergrößerung haben, bietet Ihnen aber auch Sicherheit. Denn nur ein Chirurg, der sich ganz der Brustchirurgie verschrieben hat, kann Sie in allen Fragen rund um die Brust-OP intensiv und kompetent beraten.

Zudem hat ein auf Brustvergrößerungen spezialisierter Chirurg einen geschulten Blick dafür ob die gewünschten Implantate zu Ihrer Körpergröße passen und wie sie platziert werden müssen, um ein möglichst natürliches Ergebnis ohne große Narben zu erzielen.

Wie wichtig ist die Qualität der Implantate?

Die Qualität der verwendeten Implantate ist in zweierlei Hinsicht wichtig. Zum einen bestimmt sie die letztendliche Form der Brüste nach der Brustvergrößerung. Je nachdem, wie Sie sich Ihren Traumbusen vorstellen, haben Sie die Wahl zwischen tropfenförmigen oder runden Implantaten sowie zwischen Kochsalz- und Silikonimplantaten.

Zum anderen verringern hochwertige Implantate das Risiko für Komplikationen. Schlecht verarbeitete Implantate können nach der Operation Schmerzen oder Schwellungen verursachen. Im schlimmsten Fall kann ein minderwertiges Implantat eine Kapselfibrose hervorrufen. Dabei bildet sich nach dem Eingriff eine Hülle aus Narbengewebe, welche das Implantat umschließt und verhärtet. Hat sich einmal eine Kapselfibrose herausgebildet, kann sie nur durch einen weiteren Eingriff korrigiert werden und es kommen zusätzliche Kosten auf Sie zu.

In meiner Praxis für Plastische Chirurgie in München verwende ich für Brustvergrößerungen ausschließlich Silikonimplantate von Motiva. Durch ihre vielfältigen Formen und Größen erlauben mir diese Silikonimplantate ganz individuell auf die Wünsche meiner Patientinnen einzugehen. Darüber hinaus sorgen sie nicht nur für eine natürlich aussehende Brustform, sondern gehören auch zu den sichersten Implantaten auf dem Markt.

Wie wichtig ist die OP-Technik?

In den Beratungsgesprächen vor einer Brustvergrößerung kommt häufig die Frage auf, ob nach der Behandlung Narben zurückbleiben. Die Narbenbildung wird u.a. durch die Schnitt-Technik beeinflusst. Je nachdem, wo der Chirurg die Schnitte ansetzt, bleiben entweder an der Unterbrustfalte, an der Brustwarze oder in der Achselhöhe Narben zurück.

Um das Ausmaß der Narben so minimal wie möglich zu halten, nutze ich bei Brustvergrößerungen und Bruststraffungen kein Skalpell, sondern modernste Lasertechnik. Der Vorteil: bei dieser OP-Methode wird die Blutung unmittelbar beim Schnitt gestillt und das umliegende Gewebe wird geschont.

Welche Leistungen sind im Preis der Brust-OP inbegriffen?

Achten Sie bei Ihrer Entscheidung für eine Brustvergrößerung in München auf die im Preis enthaltenen Leistungen. Der Facharzt sollte sich genügend Zeit für seine Patientinnen nehmen – egal ob sie sich eine Brustvergrößerung, Brustverkleinerung oder eine andere Brustkorrektur wünschen. Darüber hinaus sollten in den Kosten unbedingt ein ausführliches Beratungsgespräch, medizinische Untersuchungen vor der OP und eine umfängliche OP-Nachsorge enthalten sein.

Lassen Sie sich Zeit!

Eine Brustvergrößerung soll Sie langfristig glücklich machen. Nehmen Sie sich deshalb genügend Zeit, um über Ihre Wünsche nachzudenken und sich in Ruhe über den Ablauf sowie eventuelle Risiken des Eingriffs zu informieren. Nutzen Sie die Möglichkeit eines Beratungsgespräches, um Ihre Fragen abzuklären. Und hören Sie in sich hinein: Fühlen Sie sich bei Ihrem Facharzt in guten Händen? Haben Sie das Gefühl, dass Ihnen der Arzt wirklich zuhört? Diese Dinge machen das Vertrauensverhältnis von Arzt und Patientin aus und sollten bei Ihrer Entscheidung eine wichtige Rolle spielen.

Wie sich die Kosten einer Brustvergrößerung in München zusammensetzen

Der genaue Preis für eine Brustvergrößerung in München hängt ganz allgemein vom Aufwand des Eingriffs sowie den körperlichen Voraussetzungen und Wünschen der Patientin ab. Ein weiterer Einflussfaktor ist die Dauer der Operation. Kombiniert man zwei Eingriffe, beispielsweise eine Brustvergrößerung und eine Bruststraffung, erfordert die OP mehr Zeit und wird insgesamt komplexer. Ein kombinierter Eingriff ist daher in der Regel mit höheren Kosten verbunden.

Weitere Leistungen, die den Preis einer Brustvergrößerung in München bestimmen sind die Beratung und medizinische Untersuchung vor der OP, die Vorbereitung der Narkose durch die Anästhesisten, die Betreuung unmittelbar nach der OP und die allgemeine Nachsorge. Abgesehen davon spielt es für den Preis einer Brustvergrößerung natürlich auch eine Rolle, ob der Eingriff ambulant in einer Praxis oder stationär in einer Klinik durchgeführt wird.

Für Brustoperationen in meiner Praxis für plastische Chirurgie in München können Sie sich an folgenden Preisen und darin enthaltenen Leistungen orientieren.

Preisüberblick OP-Kosten zu Ihrer Orientierung

Brustvergrößerung mit Motiva Implantat 8.500€
Brustvergrößerung mit Ergonomix2 inkl. JOY-Programm by Motiva 9.500€
Bruststraffung 11.000€
Brustverkleinerung ab 12.000€

Alle Preise verstehen sich inkl. Mwst.

Im OP-Preis enthalten sind:

  • Individuelle Vorbereitung
  • Operation im exklusiven ambulanten OP-Zentrum des Leading Medical Center
  • Schonende Narkose
  • Postoperative Betreuung sowie die Nachsorge
  • 24-Stunden-Erreichbarkeit von Dr. Bauer

Individuelles Kostenangebot

Möchten Sie sich Ihren Traum von wohlgeformten, perfekten Brüsten erfüllen? Vereinbaren Sie gern telefonisch oder über das Kontaktformular ein Beratungsgespräch. In diesem werde ich Sie in vertraulicher Atmosphäre über alle Aspekte einer Brustvergrößerung aufklären und Ihre Wünsche besprechen. Auf der Grundlage des Beratungsgespräches erstelle ich einen Behandlungsplan und ein individuelles Kostenangebot.

Kostenübernahme durch die Krankenkassen

Brust-OPs wie Brustvergrößerungen und Bruststraffungen sind in den meisten Fällen ästhetische Eingriffe, weshalb die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten dafür nicht übernehmen. Handelt es sich dagegen um eine medizinisch notwendige Behandlung, übernehmen die Krankenkassen zumindest einen Teil der Kosten. Zu diesen Ausnahmen zählen beispielsweise Brustrekonstruktionen nach einer Brustkrebs-OP, nach Unfällen oder anderen Krankheiten.

Gleiches gilt für eventuelle Folgekosten: Kommt es nach einer Brust-OP zu Komplikationen, die eine weitere Behandlung nötig machen, übernehmen die Krankenkassen ebenfalls nur in Ausnahmefällen einen Teil der Kosten. Dementsprechend kann es sinnvoll sein, eine Folgekostenversicherung abzuschließen.

Finanzierungsmöglichkeiten

Die Unzufriedenheit mit den eigenen Brüsten geht bei vielen Frauen mit einem gewissen Leidens-druck einher, der sich auf viele Lebensbereiche auswirken kann. Von den Krankenkassen können sie aber kaum finanzielle Unterstützung bei den Kosten einer Brust-OP erwarten. Der Wunsch nach einem perfekten Dekolleté sollte jedoch nicht Ihrer finanziellen Freiheit im Wege stehen. Deshalb bieten inzwischen die meisten plastischen Chirurgen eine Finanzierung in Raten an.

Mit einer Finanzierung können Sie die Kosten für eine Brustvergrößerung in München in für Sie passenden Raten bezahlen. Unser Finanzierungspartner medkred.de ermöglicht eine komfortable, sichere Finanzierung von ästhetischen Behandlungen – egal ob Brustvergrößerung, Bruststraffung oder Brustverkleinerung. Ein weiterer Vorteil: bei unserem Partner medkred.de müssen Sie nur kurze Zeit warten, bis Ihre Finanzierung beginnen kann und Sie können die Ratenzahlung nach Ihren Wünschen gestalten.

Sie wollen mehr über die Finanzierungsmöglichkeiten einer Brustvergrößerung wissen? Wir haben Ihnen die wichtigsten Informationen zur Finanzierung von Behandlungskosten zusammengestellt. Falls Sie konkrete Fragen zur Finanzierung haben, kläre ich Sie auch gern in einem unverbindlichen Beratungsgespräch auf. Zögern Sie nicht uns anzurufen oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Folgekostenversicherungen

Schönheitsoperationen wie Brustvergrößerungen oder Bruststraffungen sind in der Regel risikoarme Eingriffe. Trotzdem lassen sich Komplikationen wie bei allen Operationen nicht vollständig ausschließen. Eine mögliche Komplikation ist die sog. Kapselfibrose. Dabei handelt es sich um eine kapselartige Verhärtung, die sich entlang der Narbe um das Implantat herum bilden kann. Die Ursachen einer Kapselfibrose könnten Bakterien auf dem Implantat sein. Vermutet Ihr Arzt, dass Sie eine Kapselfibrose haben, sollten Sie dies umgehend durch einen Facharzt für ästhetische Chirurgie abklären lassen.

Leider übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für Nachbehandlungen nach einer Schönheits-OP nicht. Um sich für den Fall von Komplikationen und Nachbehandlungen finanziell abzusichern, empfehle ich den Patientinnen meiner Praxis für Plastische Chirurgie in München eine Folgekostenversicherung abzuschließen.

Ebenso wie der Finanzierung stehen Ihnen bei der Folgekostenversicherung unseres Partners beautyprotect verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl – zum Beispiel der „Implantat Schutz“ oder die „Rund um sicher Option“. Mehr über die Vorteile einer Folgekostenversicherung erfahren Sie hier.

Häufige Fragen

unsere Antworten

Häufige Fragen

unsere Antworten

Der Preis einer Brustvergrößerung in München richtet sich nach den Wünschen der Patientin sowie nach dem Umfang und der Dauer des Eingriffs. Auch die Art der Brustvergrößerung – z.B. mit Silikonimplantaten oder mit Eigenfett – spielt hierbei eine Rolle. In meiner Praxis für Plastische Chirurgie beginnen die Kosten für eine Brustvergrößerung mit Implantaten ab 8.500€.
Wie bei der Brustvergrößerung lässt sich auch bei der Bruststraffung kein pauschaler Preis nennen. Zudem handelt es sich bei einer Bruststraffung um einen etwas komplizierteren Eingriff, der entsprechend Zeit in Anspruch nimmt. Wenn Sie sich für eine Bruststraffung in meiner Praxis in München interessieren, sollten Sie mit Kosten ab 11.000€ kalkulieren.

Die Größe des Implantats ist einer von mehreren Faktoren, welche den Preis einer Brustvergrößerung beeinflussen. Je nach gewünschter Größe, Form und Modell des Implantats können die Kosten des Eingriffs variieren. In meiner Praxis für Plastische Chirurgie in München verwende ich für Brustvergrößerungen und Bruststraffung ausschließlich zertifizierte Motiva Implantate.

Krankenkassen übernehmen nur Kosten für Eingriffe, die medizinisch notwendig sind. Da es sich bei Brust-OPs wie Brustvergrößerungen in der Regel um rein ästhetische Eingriffe handelt, übernehmen die Krankenkassen die Behandlungskosten nicht.

Mithilfe unseres Finanzierungspartners medkred.de können Sie Ihre Brustvergrößerung in München bequem in Raten bezahlen. Nähere Informationen erhalten Sie auf meiner Website unter dem Stichwort Finanzierung oder online unter medkred.de

Im Falle von unerwarteten Komplikationen muss die Patientin die Kosten in der Regel selbst tragen. Wird eine Folgebehandlung nach einer Brust-OP medizinisch nötig, besteht die Möglichkeit, dass die Krankenkasse einen Teil der Kosten bezahlt. Trotzdem kann es sinnvoll sein, für solche Fälle eine Folgekostenversicherung abzuschließen.

Wenn Sie Interesse an einer Brustvergrößerung haben, dann nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf.
Doktor Bauer im Beratungsgespräch mit junger Frau für Brust OP in München

Es erwartet Sie eine unverbindliche und vertrauliche Beratung, in der Ihnen Dr. Bauer sehr gerne all Ihre Fragen beantwortet.

Wir freuen uns auf Sie!

Teilen Sie diesen Artikel!

Nach oben