Dr. Patrick Bauer Brustchirurg München Logo
Dr. Patrick Bauer Brustchirurg München Logo

 

Dr. Patrick Bauer Spezialist für Brust-OPs aus München Logo
Dr. Patrick Bauer Spezialist für Brust-OPs aus München Logo
Terminvereinbarung

Brust-OP – Was nehme ich mit ins Krankenhaus?

Nach reichlicher Überlegung und intensiver Beratung mit Ihrem Arzt haben Sie sich für eine Brustvergrößerung in München oder Brustkorrektur entschieden. Ihre Fragen zum Vorgehen und zur Operation selbst sind bereits beantwortet worden. Sicher freuen Sie sich schon auf das schöne Ergebnis des ästhetischen Eingriffs. Doch nun steht in Kürze die Operation an und Sie möchten gut vorbereitet sein, was einschließt, dass Sie alle notwendigen Dinge, die Sie bei Ihrem Krankenhausaufenthalt brauchen und die Ihnen in dieser Situation helfen können, einpacken.

Auch wenn Ihr stationärer Aufenthalt nur einen Tag dauert, so möchten Sie doch gerne sicher gehen, dass Sie nichts vergessen und Ihre Tasche bestens packen. Damit sind Sie natürlich nicht allein. Hier finden Sie eine übersichtliche Liste:

Kleidung:

  • Praktische Oberteile mit Knöpfen o.ä.
  • Strickjacke
  • Kuschelhosen
  • Jogginganzug
  • Pyjama
  • Bademantel/Morgenmantel
  • Hausschuhe zum reinschlüpfen
  • Unterwäsche zum wechseln
  • Socken

Hygiene:

  • Zahnbürste
  • Zahnpasta

Unterhaltung und Kommunikation:

  • Ein Buch oder eine Zeitschrift
  • eBook-Reader
  • Smartphone/Tablett + Ladekabel
  • mp3-Player

Wenn es um die richtige Kleidung bei Ihrem Aufenthalt geht, sollten Sie unbedingt beachten, dass Sie bequeme Kleidung und Schuhe mitnehmen, die Sie leicht an- und ausziehen können. Denn gerade nach der OP können manche Bewegungen schmerzhaft sein. Packen Sie daher bitte möglichst keine Oberbekleidung ein, die über den Kopf gezogen werden muss. Wählen Sie stattdessen lieber etwas mit Knöpfen oder einem Reisverschluss.

Manche Patienten kommen in einem bequemen Jogginganzug in die Klinik und fühlen sich darin sehr wohl. Dieser eignet sich auch sehr gut nach der Brust-OP, wenn Sie wieder abgeholt werden.

Während des Aufenthalts ist es sehr praktisch, wenn Sie Hausschuhe mitnehmen, in die Sie einfach hineinschlüpfen können und wenn Sie einen Bademantel oder Morgenmantel haben, den Sie sich unkompliziert überziehen können, nehmen Sie auch diesen mit.

Für die Nacht eignet sich ein Pyjama, dessen Oberteil Sie nicht über den Kopf ziehen müssen. Manche Frauen verzichten auch auf einen Pyjama, schlafen in einer weichen kurzen Hose mit Gummiband und tragen oben nur den Kompressionsverband. Das können Sie vor allem dann tun, wenn Ihnen sehr warm ist.

Da Ihr Aufenthalt nur sehr kurz ist und Sie sich zu diesem frühen Zeitpunkt nach der Brust OP ohnehin noch nicht duschen dürfen, benötigen Sie ausschließlich Zahnbürste, Zahnpasta und ggf. Ihre Gesichtspflegeartikel.

Denken Sie auch daran sich etwas zu Ihrer Unterhaltung einzupacken. Hierbei wissen Sie selbst sicher am besten, wonach Ihnen ist. Ob Sie beispielsweise lieber ein Buch lesen oder vielleicht mit dem Tablet im Internet surfen oder mit einem mp3-Player Musik hören möchten.

2021-06-22T09:27:14+02:00
Nach oben