Welche Implantate gibt es?

Sie leiden unter ihren von Natur aus kleineren und unterschiedlich stark entwickelten Brüsten und möchten im Rahmen einer Brustvergrößerung ihre als zu klein empfundene Brust vergrößern? Brustimplantate können dabei helfen, Ungleichheiten auszugleichen, Brüste zu vergrößern und Ihr Traum-Dekolleté zu verwirklichen. Hier erfahren Sie alles darüber, welche Implantate es gibt.

 

Brustvergrößerung mit Implantaten – für jeden Einsatzzweck das passende Implantat

Bei einer Brustvergrößerung können wir über Implantate die Brustform individuell anpassen, indem zum Beispiel eine kleinere Brust eine größere und weiblichere Form erhält und so können wir sicherstellen, dass die Brustoperation zu einem wunschgemäßen und rundum gelungenen Ergebnis führt.

Für jeden Einsatzzweck gibt es die passenden Implantate, bei der klassischen Methode werden Silikonimplantate eingesetzt (diese ermöglichen mehr Flexibilität bei Auswahl von Form und Größe). Unterschieden werden die Implantate nach ihrer Struktur, Form, Füllung, Größe und Qualität. Dabei gibt es folgende Oberflächenstrukturen: makro und mikro-strukturierte sowie glatte Brustimplantate. Die Form kann rund oder tröpfchenförmig sein und die Konsistenz der Füllung ist entweder weich oder extraweich. Prinzipiell sind alle anatomisch vertretbaren Größen verfügbar, aber bei der Qualität gibt es zwischen den Herstellern große Unterschiede, die sich in Haltbarkeit, Nebenwirkungen und Preis niederschlagen.

Weil mir und meinem gesamten Praxisteam die Gesundheit unserer Patientinnen ebenso wichtig ist, wie ihre Zufriedenheit mit dem Operationsergebnis, nutzen wir für die Operation ausschließlich qualitativ hochwerte Implantate. Selbstverständlich können vor der Operation die verschiedenen Implantate ausprobiert und zwischen den unterschiedlichen Formen gewählt werden.